Vorlesung Multimediale Kommunikation

Die Vorlesung Multimediale Kommunikation richtet sich an Studenten, die sich mit digitalen Medien und den Grundlagen multimedialer Präsentationen vertraut machen wollen. Die meisten Teilnehmer kommen typischerweise aus den Studiengängen Informatik, ITTI, Wirtschaftsinformatik oder ähnlichen Fachbereichen.

Die Vorlesung beschäftigt sich inhaltlich mit digitalen Medien für die Kommunikation und adressiert das weite Feld von modernen Webpräsentationen über Conferencing bis hin zu virtueller und erweiterter Realität. Schwerpunkte des Moduls sind Kodierung, Repräsentation und Präsentation digitaler Medien. Dabei wird ein Bogen von der Kodierung verschiedener Datentypen über die Präsentation und den Austausch multimedialer Informationen bis hin zu verschiedenen Anwendungen gespannt. Außerdem werden relevante internationale und de-facto Standards vorgestellt.

Veranstaltungszeitraum: Sommersemester (jährlich)

Leistungspunkte: 6 ETCS

Art der Prüfung: Mündliche Abschlussprüfung (20 min) oder als Teil der Komplexprüfung im Studiengang Visual Computing (45 min)